[cloud] Public Cloud

avatar Alexander Thiel
avatar Nico Kreiling

In der ersten Folge der neuen Serie rund um Cloud und modernes Software Deployment erklärt Alexander Thiel die wesentlichen Grundlagen von öffentlichen Cloud-Angeboten. Wir führen in grundlegende Konzepte wie Regions und Availability Zones ein und besprechen Basis-Terminologie wie SaaS, PaaS und IaaS. Alex und Nico berichten von den eigenen ersten Erfahrungen mit der Cloud und berichten von Migrations-Projekten. Anschließend gehen wir durch die wichtigsten Unterschiede zwischen einer Software Architektur auf eigener Hardware und in der Cloud und bewerten Vor- und Nachteile hinsichtlich Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit, Ease-of-use und Kosten. 

2 Antworten auf „[cloud] Public Cloud“

  1. Ich habe heute angefangen euren Podcast zuhören Jungs. Und ehrlich ich muss gleich mal Dampf ablassen. Ihr seid so Profis auf eurem Gebiet aber diese vielen”Ähms” in diesem Podcast machen den einfacher unanhörhbar. echt das ist so grottig.hört auf mit diesem ganzen Ähms. das tut einfach weh im Ohr. da kriegt man Schmerzen. ich bin echt raus. das Thema interessiert mich brennend ich bin Anfänger und ich sehe in euren Podcast habt ihr wahnsinnig viele Links und Infos aber dies anzuhören geht einfach überhaupt gar nicht. hört auf damit dieses wahnsinnig tolle Thema mit diesen Ems zu versauen. Schluss damit! LG Frank

    1. Hi Frank,
      schön, dass du den Podcast gefunden hast und dich das Thema interessiert. Schade, dass wir dir zu häufig “Ähm” sagen – wir geben uns zwar große Mühe, den Inhalt klar und für den Hörer angenehm vorzutragen, aber dabei sind wir natürlich nicht perfekt. Aus meiner Sicht gehört es bei Podcasts aber auch dazu, dass sie ein normales Gespräch abbilden und eben kein einstudierter, vorgelesener Vortrag oder ähnliches sind.

      Hör gerne mal in ein paar andere Folgen, denn die Sprecher unterscheiden sich fast in jeder Folge, so dass dir die Art des Gespräches in einer anderen Folge vielleicht mehr zusagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.