#37 Datenvisualisierung

avatar
Patrick Stotz
avatar
Nico Kreiling

Die Episode 37 behandelt mit Datenjournalist Patrick Stotz (Spiegel) die Visualisierung komplexer Sachverhalte. Zunächst tauschen wir uns über unser Verständnis einer guten Datenvisualisierung aus und nutzen hierfür Alberto Cairos’ fünf Eigenschaften-Modell: Truthful, Functional, Beautiful, Insightful und Enlightment. Anschließend geht es um Best Practices auf Grundlage langjähriger Forschung (siehe Graphical Perception von 1984), wie Informationen durch Positionen, Längen, Winkel, Flächen und Farben enkodiert werden sollten.

In der Folge werden sowohl klassische Darstellungsformen wie Balken, Torten, Linien und Streudiagramme mit Vor- und Nachteilen besprochen, wie auch eher unbekannte aber sehr mächtige Darstellungen durch Tree Maps, Violin- und Beeswarm-Plots, Sankey Diagramme, Heatmaps und Small Multiples.

Weitere Themen sind der Umgang und die geeignete Darstellung von Unsicherheiten, unterschiedliche Karten-Projektionen sowie geeignete Tools und Bibliotheken um Karten zu visualisieren.

Weitere Links:

Tools:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.